16.03.2016 in Veranstaltungen

„Wenn, dann will ich auch mitschwätzen“ Kommunalpolitikerinnen beim SPD-Frauenempfang

 

„Der Frauenanteil in den Parlamenten ist zu niedrig. Nur wenn Frauen sich beteiligen, können auch Fraueninteressen durchgesetzt werden. Deshalb stellen wir hier Vorbilder vor, um weitere Frauen zum Engagement zu motivieren“, schilderte die Bundestagsabgeordnete Hilde Mattheis das Anliegen des Frauenempfangs. Gabriele Werner und Birigt Fetzer berichteten am vergangenen Sonntag im Ulmer Haus der Donau aus ihrem kommunalpolitischen Alltag.

Als einzige Frau sitzt Gabriele Werner im Gemeinderat von Asselfingen. „Ich will am Ort nicht nur wohnen, man will dann auch mitgestalten“, war ihre Motivation für die Kandidatur, als sie darum gebeten wurde. Dies war bei Birgit Fetzer, Ortsvorsteherin von Urspring, ähnlich. Nachdem klar war, dass sie in Urspring Wurzeln schlägt, war die Zeit für ihr Engagement gekommen. „Wenn, dann will ich auch mitschwätzen“, dachte sie als nach Kandidaten gesucht wurde.

02.03.2016 in Veranstaltungen

Frauenvorbilder in der Kommunalpolitik

 

„Wir brauchen Vorbilder zum Anfassen“, schildert die Bundestagsabgeordnete Hilde Mattheis das Anliegen des Frauenempfangs. Zu diesem laden sie und die Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen (AsF) jedes Jahr außergewöhnliche Frauen als Gastrednerinnen ein. In diesem Jahr sind es zwei Kommunalpolitikerinnen, die ihre Erfahrungen am Sonntag, 13. März um 15 Uhr im Haus der Donau vorstellen: Gabriele Werner, einzige weibliche Gemeinderätin aus Asselfingen und Birgit Fetzer, Ortsvorsteherin von Urspring. 

24.02.2016 in Veranstaltungen

Gesine Schwan plädiert für Europa

 

Prof. Dr. Gesine Schwan kommt am Freitag, 4. März um 14 Uhr nach Langenau, um über die Zukunft Europas zu diskutieren. „Zurück in die Kleinstaaterei? Zukunft haben wir nur gemeinsam“ heißt der Vortrag, den sie im Pflegeheim Sonnenhof halten wird.

Gemeinsam mit der Bundestagsabgeordneten Hilde Mattheis und dem Landtagskandidaten Alex Kübek-Fill werden die Chancen und Herausforderungen der Europäischen Union debattiert. Dabei sollen die Fragen „Was können wir tun? Was müssen wir tun?“ vor dem Hintergrund der Flüchtlingswelle, des britischen Referendums über einen Austritt, der sozialen und wirtschaftlichen Probleme in Südeuropa sowie des zunehmenden Nationalismus in Osteuropa beantwortet werden.

24.02.2016 in Veranstaltungen

Mattheis und Kübek-Fill werben für Grün-Rot

 

„Warum die grün-rote Landesregierung unbedingt fortgesetzt werden muss“ heißt eine Diskussionsveranstaltung am Mittwoch, 2. März, zu der die SPD Alb-Donau um 19:00 Uhr in die Wirtschaft zum Schwanen in Blaubeuren lädt.

„Die grün-rote Regierungsbilanz kann sich sehen lassen. Dennoch sind nicht alle Versäumnisse der schwarzen Jahrzehnte in fünf Jahren aus der Welt zu schaffen“, plädieren die stellvertretende Landesvorsitzende Hilde Mattheis und der Landtagskandidat Alex Kübek-Fill für eine Fortsetzung von Grün-Rot.

Die SPD stehe für einen Regierungsstil des Dialogs. Tausende von Rückmeldungen aus dem ganzen Land seien in das Regierungsprogramm eingeflossen. Diese Beteiligungsmöglichkeit soll bei der Diskussion in Blaubeuren und nach der Wahl fortgeführt werden. 

17.02.2016 in Veranstaltungen

Mattheis und Kübek-Fill beim Politischen Frühschoppen in Mundingen

 

Drei Wochen vor der Landtagswahl stellen sich der SPD-Kandidat Alex Kübek-Fill und die Bundestags- abgeordnete Hilde Mattheis den Fragen der Menschen. Die SPD Ehingen veranstaltet am Sonntag, 21.02.2016 ab 10:45 Uhr einen Politischen Frühschoppen im Schulhaus Mundingen, Oberdorf 4.

Hier finden Sie mich:

Hilde in Social Media

                           

Termine