21.07.2016 in Unterwegs

Mattheis besucht Solarinnovator in Berghülen

 

Bei ihrem Besuch bei Galaxy Energy in erfuhr die Ulmer Bundestagsabgeordnete mehr über die innovativen Ideen zur Herstellung von Photovoltaikanlagen. Das Familienunternehmen aus Berghülen wurde 2016 als einer Top-Innovatoren in Deutschland ausgezeichnet.

„Das Unternehmen von Georg Schöll und seinen Mitarbeitern ist ein echter Innovationsmotor“, befand Mattheis. „Seit mehreren Jahren wird Galaxy Energy regelmäßig als Top-Innovator ausgezeichnet, zuletzt dieses Jahr vom Wirtschaftsmagazin brand eins. Das ist sehr beeindruckend.“

12.07.2016 in Unterwegs

Realschule Obermarchtal besucht den Reichstag

 

Zu geballter Frauenpower kam es letzte Woche in Berlin. 30 Schülerinnen der Franz-von-Sales Mädchen-Realschule aus Obermarchtal besuchten während ihrer Berlinfahrt die Bundestagsabgeordnete Hilde Mattheis im Bundestag. Die Mädchen informierten sich bei dem Gespräch mit Frau Mattheis und ihrem Mitarbeiter ausführlich über den Arbeitsalltag einer Abgeordneten. Besonders interessiert waren die Schülerinnen am Werdegang von Hilde Mattheis und wie es ist als Frau im Bundestag zu sitzen. Spannende Diskussionen ergaben sich auch zum Thema Cannabis.

04.07.2016 in Unterwegs

Hilde Mattheis besucht Sanierungstreuhand Ulm

 

Der Umbau des Theodor-Heuss-Platzes ist eines der nächsten Projekte der Sanierungtreuhand Ulm. Die Bundestagsabgeordnete Hilde Mattheis informierte sich kürzlich bei einem Besuch in dem Unternehmen über städtebauliche Vorhaben in Ulm.

„Plätze sind eine zentrale Anlaufstelle für ein Stadtquartier“, befand Mattheis. „Sie sind der Ort für Begegnungen, für Märkte oder Veranstaltungen. Das ist eine städtbauliche Herausforderung. Gerade für den Heuss-Platz finde ich es wichtig, dass er barrierefrei für die Menschen der vielen sozialen Einrichtungen in der Umgebung genutzt werden kann und die Weststadt als Wohnquartier attraktiver macht.“

02.05.2016 in Unterwegs

Festakt zum 100jährigen Bestehen des Gesundheitsdienstleisters Häussler in Ulm

 

"Sie sind ein wirtschaftlich erfolgreiches Unternehmen und das unterscheidet die Unternehmensgruppe Häussler deutlich von Albrecht Berblinger“, unterstrich Bürgermeisterin Iris Mann anlässlich eines kleinen Festaktes des Gesundheitsdienstleisters am 30. April 2016 im „ulmerflieger“.Dort feierte die Firma mit 150 Mitarbeitern und Freunden sowie der Politikprominenz ihr 100jähriges Bestehen.

06.04.2016 in Unterwegs

Politischer Besuch beim Gesundheitsdienstleister Häussler:

 

Mit den täglichen Schwierigkeiten im Gesundheitsmarkt befaßten sich Staatssekretär Lutz Stroppe aus dem Bundesgesundheitsministerium in Begleitung der gesundheitspolitischen Sprecherin der SPD-Bundestagsfraktion Hilde Mattheis bei einem Firmenbesuch von Häussler in der Jägerstraße.

Hier finden Sie mich:

Hilde in Social Media

                           

Hildes Podcast