Nachrichten zum Thema Pressemitteilungen

05.02.2020 in Pressemitteilungen

Hilde Mattheis, MdB, Christoph Matschie, MdB und Heinz Koch erinnern an 30 Jahre Deutsche Einheit

 
(v.l.) Heinz Koch, Hilde Mattheis, MdB, Christoph Matschie, MdB

Ulm, 05.02.2020 – 30 Jahre nach der Einheit stellt sich die Frage wie weit die soziale und
gesellschaftliche Einheit unseres Landes vorangekommen ist. Darüber hat sich am
Mittwochabend die Bundestagsabgeordnete Hilde Mattheis (SPD) gemeinsam mit ihrem
Kollegen Christoph Matschie (SPD), Mitglied des Bundestages aus Jena sowie mit dem
Theatermacher Heinz Koch im Casa Caffe in Ulm ausgetauscht.

04.02.2020 in Pressemitteilungen

Hilde Mattheis besucht Tafelladen in Ulm

 
(v.l.) Hilde Mattheis, Claudia Steinhauer und Alexander Weigold im Ulmer Tafelladen

Ulm, 05.02.2020 – In den Tafelläden in Ulm und Alb-Donau wird Essen, welches sonst in Müllcontainern wandert, an bedürftige Menschen ausgegeben. Hilde Mattheis informierte sich am 04.02. im Tafelladen Ulm über das Konzept.

30.01.2020 in Pressemitteilungen

Hilde Mattheis: Gesundheitsämter sind Schwachstellen beim Kampf gegen Corona-Virus

 

Berlin, 30.01.2020 – Beim Schutz der Bevölkerung vor Ausbreitung von Seuchen und Krankheiten wie dem Corona-Virus kommt dem Öffentlichen Gesundheitsdienst (ÖGD) eine tragende Rolle zu. Dieser ist aber dafür denkbar schlecht aufgestellt, sagt die Bundestagsabgeordnete Hilde Mattheis, Berichterstatterin der SPD-Bundestagsfraktion für den ÖGD.

19.12.2019 in Pressemitteilungen

Mattheis: Konversionsversuche werden endlich bestraft

 

Berlin, 19.12.2019 – Das Bundeskabinett hat gestern einen Gesetzentwurf zum Schutz vor Konversionsbehandlungen beschlossen. Damit sollen Versuche, die sexuelle Orientierung eines Menschen gewaltsam zu verändern, unter Strafe gestellt werden. Die Bundestagsabgeordnete Hilde Mattheis, Berichterstatterin für LGBT-Gesundheit in der SPD-Bundestagsfraktion fordert eine breite Zustimmung zum Entwurf.

 

„Es ist gut, dass wir endlich diese inhumanen Praktiken bestrafen. Dass im 21. Jahrhundert hierzulande weiterhin versucht wird, die sexuelle Orientierung oder Geschlechtsidentität durch Umpolungsversuche verändert, ist unglaublich. Dieses Gesetz ist damit auch ein weiterer Baustein für Akzeptanz und Gleichberechtigung in unserem Land.“, erklärte Mattheis.

11.12.2019 in Pressemitteilungen

Mattheis: Entlastung für Betriebsrentner kommt im neuen Jahr

 

Berlin / Ulm, 11. Dezember 2019 – Am heutigen Mittwoch hat der Gesundheitsausschuss des Bundestages grünes Licht für das sog. Betriebsrentenfreibetragsgesetz gegeben, mit denen Betriebsrentner von Krankenversicherungsbeiträgen entlastet werden sollen. Die Gesundheitspolitikerin Hilde Mattheis, MdB begrüßt das Gesetz, auch wenn dieses das Problem der Betriebsrentner nicht vollumfänglich löse.

 

Hier finden Sie mich:

Hilde in Social Media

                           

Termine