Kein Anbau und Einsatz von gentechnisch veränderten Pflanzen!

Veröffentlicht am 30.01.2014 in Pressemitteilungen

Zur heutigen namentlichen Bundestagsabstimmung über die gentechnisch veränderte Maislinie 1507 erklärt die Ulmer Bundestagsabgeordnete Hilde Mattheis:

Die SPD lehnt die Zulassung der gentechnisch veränderten Maislinie 1507 ab. Die große Ablehnung der Bevölkerung gegenüber gentechnisch veränderten Lebensmitteln wird von uns sehr ernst genommen. Daher haben wir uns im Koalitionsvertrag klar dagegen ausgesprochen.

Die Ablehnung des heutigen Antrages der Fraktion von Bündnis 90/Die Grünen durch die Mitglieder der SPD-Fraktion erfolgte vor allem aus Gründen der Koalitionsräson. Dies habe ich in meiner Mitzeichnung der persönlichen Erklärung meiner Kollegin Elvira Drobinski-Weiß zum Ausdruck gebracht.

Ich erwarte, dass die Bundesregierung die Koalitionsverhandlungen umsetzt, die Vorbehalte der Bevölkerung respektiert und in Brüssel gegen die Zulassung des GVO-Mais 1507 stimmt.

 

Hier finden Sie mich:

Hilde in Social Media

                           

Hildes Podcast