Fördergelder für das Bad Blau

Veröffentlicht am 03.03.2021 in Pressemitteilungen

Ulm, 03.03.2021 - Im Februar besuchte Martin Gerster, Bundestagsabgeordneter und stellvertretender Vorsitzender des Haushaltsausschusses das Bad Blau. Begleitet wurde er von Hilde Mattheis MdB und  Martin Rivoir Landtagsabgeordneter. Zusammen mit dem Geschäftsführer Jürgen Stübler und dem Blausteiner Bürgermeister Thomas Kayser besichtigten Sie das Bad, für welches Fördermittel zur Sanierung kommunaler Einrichtungen im Bereich Sport beantragt wurden.

Am heutigen Mittwoch hat der Haushaltsauschuss getagt. Es gibt positive Nachrichten – die Stadt darf sich über Fördermittel für das Bad Blau, in Höhe von 1,43 Mio. Euro freuen. Jetzt kann die Renovierung des Solebeckens, welche laut Schätzungen 1,58 Mio. Euro kosten soll, beginnen.

„Ich freue mich sehr für die Stadt Blaustein und die Bürger, dass die Fördermittel nun fließen und die dringende Sanierung nun durchgeführt werden kann.“ teilt Hilde Mattheis SPD mit.

Auch ihr Landtagskollege Martin Rivoir freut sich: „Das ist eine großartige Neuigkeit für unsere Region“.

Blausteins Bürgermeister Thomas Kayser erklärt: „ Ich bin begeistert, dass wir die Sanierung nun in Angriff nehmen können und freue mich unseren Bürgern und allen Badbesuchern auch weiterhin das wichtige und beliebte Solebecken anbieten zu können. Ohne diese Fördergelder hätten wir uns die Sanierung nicht vorstellen können."

 

Hier finden Sie mich:

Hilde in Social Media

                           

Hildes Podcast