Zu gut für die Tonne!

Veröffentlicht am 07.09.2015 in Pressemitteilungen

Mattheis wirbt für Teilnahme am Bundeswettbewerb gegen Lebensmittelverschwendung

Etwa 11 Millionen Tonnen Lebensmittel werden jährlich weggeworfen. Zu viel, meint der Bund und sucht nach kreativen Ideen, wie Lebensmittelabfälle vermieden werden können. Die Bundestagsabgeordnete Hilde Mattheis ruft deshalb auf, sich für den Bundespreis für Engagement gegen Lebensmittelverschwendung zu bewerben. „Wir suchen ungewöhnliche Geschäftsideen, Innovationen und Projekte, die dazu beitragen, dass unsere Lebensmittel auf dem Teller und nicht in der Tonne landen“, so Mattheis.

Bis zum 31.10.2015 können sich Personen, Institutionen und Unternehmen beim Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft bewerben. Gesucht werden gute Ideen, die dabei helfen, Lebensmittelabfälle zu reduzieren. „Derzeit wird jedes achte Lebensmittel, das wir kaufen, weggeworfen“, bedauert Mattheis. Zu gewinnen gibt es einen Förderpreis, der mit insgesamt 3.000 Euro dotiert ist. Informationen zur Ausschreibung finden Interessierte unter www.zugutfuerdietonne.de/bundespreis.

 

Hier finden Sie mich:

Hilde in Social Media

                           

Hildes Podcast