Flagge zeigen gegen Gewalt an Frauen!

Veröffentlicht am 19.11.2013 in Standpunkte

Hilde Mattheis beteiligt sich an der Fahnenaktion von terre des femmes "Frei leben ohne Gewalt". Rund um den Internationalen Gedenktag "Nein zu Gewalt an Frauen" am 25.11. hängen vom 18. bis 29. November Fahnen als sichtbares Zeichen gegen Gewalt an Frauen. Auch am Ulmer Wahlkreisbüro der Bundestagsabgeordneten wurde wie jedes Jahr die Flagge gehisst: "Wir protestieren damit gegen Gewalt in Ehe und Partnerschaft, sexuelle Übergriffe und Vergewaltigung oder Stalking, Zwangsprostitution und Genitalverstümmelung. Gleichzeitig ermutigen wir Betroffene, sich Hilfe zu suchen", erläutert Mattheis die ungewöhnliche Schaufensterdekoration.
Unter der Telefonnummer 0800 0116016 erreichen Frauen das bundesweite kostenlose Hilfetelefon "Gewalt gegen Frauen". Hier finden Betroffene zu jeder Zeit anonyme, kompetente und sichere Unterstützung. Beraterinnen informieren zu allen Formen der Gewalt vertraulich und leiten Betroffene auf Wunsch an die passende Unterstützungseinrichtung vor Ort weiter. Anruf und Beratung sind kostenlos. Mit Hilfe von Dolmetscherinnen ist eine Beratung in vielen Sprachen möglich.

 

Hier finden Sie mich:

Hilde in Social Media

                           

Hildes Podcast