Internationaler Tag der Pflege: Dank an alle Pflegenden

Veröffentlicht am 12.05.2017 in Pressemitteilungen

Ganz besonders zum Tag der Pflege gilt der Dank allen Menschen, die sich tagtäglich mit unglaublichem Engagement für eine gute Pflege von kranken und pflegebedürftigen Menschen einsetzen. Sie ist ein zentraler Grundpfeiler unserer Gesundheitsversorgung, sagte Hilde Mattheis, gesundheitspolitische Sprecherin der SPD-Bundestagsfraktion. 

Pflegekräfte in Krankenhäusern, Pflegeheimen und in der ambulanten Pflege leisten tagtäglich enormes um eine gute und menschenwürdige Versorgung Pflegebedürftiger  zu gewährleisten. Sie verdienen unsere höchste Anerkennung, aber vor allem auch gute Arbeitsbedingungen und eine gerechte Entlohnung. Mit den Pflegestärkungsgesetzen haben wir die Tarifentlohnung von Pflegekräften gestärkt. Mit der Expertenkommission Pflegepersonal haben wir Vorschläge für Personaluntergrenzen gemacht, die noch in dieser Wahlperiode gesetzlich umgesetzt werden. Umfassende Personalmindeststandards wollen wir erarbeiten. Wir möchten die Pflegeausbildung attraktiver machen, damit mehr Menschen sich für eine Ausbildung in diesem Bereich entscheiden und wir eine ausreichende Versorgung mit Fachkräften ermöglichen können.

„Pflege ist eines der gesundheitspolitischen Kernthemen der SPD“, betont Hilde Mattheis. „Mit den Pflegestärkungsgesetzen konnten wir in dieser Legislatur die größte Reform der sozialen Pflegeversicherung seit ihrem Bestehen umsetzen. Durch den neuen Pflegebedürftigkeitsbegriff kann der Pflegebedarf viel genauer ermittelt werden. Insbesondere Menschen mit Demenz bekommen eine bessere Versorgung. Pflegende Angehörige werden deutlich entlastet, sowohl was die Anrechnung von Pflegezeiten in der Sozialversicherung betrifft als auch durch Angebote in der Tages-, Kurzzeit- und Verhinderungspflege. Durch eine umfassendere individuelle Beratung vor Ort sollen Pflegeleistungen besser in Anspruch genommen werden.

 

Willkommen!

Hilde bei Twitter

Hilde bei Facebook