Herzlich willkommen!

 

16.08.2017 in Pressemitteilungen

Mattheis und Spinrath: Ernst machen mit dem Sozialen Europa

 

Ulm, 16. August 2017 – „Wie schaffen wir ein Soziales Europa?“ war die zentrale Frage beim gestrigen Besuch von Norbert Spinrath, europapolitischer Sprecher der SPD-Fraktion bei der Bundestagsabgeordneten Hilde Mattheis in Blaustein.

„Wir müssen dafür sorgen, dass die EU auch im sozialen Bereich konkret etwas für die Menschen tut“, erklärte Hilde Mattheis. „Da reichen Lippenbekenntnisse wie von der Kommission mit einer ‚Säule sozialer Rechte‘ nicht aus. Wir müssen neue Rechte und Programme schaffen, bspw. mit einem dauerhaften Jugendbeschäftigungsfonds, der die hohe Jugendarbeitslosigkeit in Europa bekämpft.“

14.08.2017 in Pressemitteilungen

Reformpädagogin Anna Essinger mit neuem Museum würdigen

 

Ulm, 14. August 2017 – Auf ihrer Sommertour durch den Alb-Donau-Kreis hat die Bundestagsabgeordnete Hilde Mattheis mit dem Fahrrad in Blaustein Station gemacht. Sie informierte sich gemeinsam mit Bürgermeister Thomas Kayser und SPD-Ortsvereinsvorsitzenden Jürgen Dannwolf u.a. über die Nutzungsideen der Stadt Blaustein für die Villa Lindenhof, wo ein Museum entstehen soll und besuchte die Baustelle des neuen Hofguts Blaustein.

07.08.2017 in Pressemitteilungen

Hilde Mattheis: Tourismus mit dem neuen UNESCO-Weltkulturerbe-status aktiv gestalten

 

Ulm, 07.08.2017 – Im Rahmen ihrer Sommertour durch den Alb-Donau-Kreis hat sich die Bundestagsabgeordnete Hilde Mattheis mit Bürgermeistern der Zweckverbandes Heusteige getroffen, um über das Entwicklungspotential der Region durch die Entscheidung der UNESCO zum Weltkulturerbe „Eiszeithöhlen“ zu diskutieren.

„Die Entscheidung der UNESCO hat alle in der Region erfreut. Nun gilt es, die gestiegene Aufmerksamkeit für den Alb-Donau-Kreis aktiv zum Nutzen der Kommunen und BewohnerInnen zu gestalten“, war sich Mattheis mit den Bürgermeistern Karl Häcker aus Rammingen und Armin Bollinger (Asselfingen) einig. „Ein sanfter Anstieg der Besucherzahlen statt Massentourismus, der die Natur zerstört, sollte das Ziel sein.“

04.08.2017 in Pressemitteilungen

Besuch Sigmar Gabriel 07.08.2017

 

SIE SIND HERZLICH EINGELADEN!

Willkommen!

Hilde bei Twitter

Hilde bei Facebook